Schlagwörter

, , ,

Hey meine Lieben,

heute möchte ich euch mein kleines Helferlein für die Wäscheklammern vorstellen.

_DSC4089

Da ich gerne Wäsche an der Wäschespinne trockne, vor allem im Sommer 🌞 und mir die Beutel und ähnliches im Verkauf nicht gefallen haben, habe ich beschlossen selber einen zu nähen. Diesen habe ich aus Filz mit Applikationen von Wäschestücken gefertigt. Der Beutel war für eine Freundin und daher ist er auch personalisiert.Durch die Laschen oben (diese können mit Druckknöpfen versehen oder auch zusammen genäht werden) kann man ihn variabel an der Wäscheleine befestigen oder auch an einen Bügel.

Zum Nachnähen werden folgende Sachen benötigt:

Das Material:

Materialien

Nähmaschiene

Folgende Schritte kurz im Bild vorgestellt:

Aplikationen

Die Applikationen werden mit einem engen Zick-Zack-Stich befestigt.

Fast fertig

Ösen1

Das Stück Filz hat die Maße 52×28 cm, hier kann man aber variabel bleiben. Genauso bei den Applikationen und dem dazugehörigen Stoffen.

Falls Bedarf besteht kann ich hierzu auch ein Video online stellen, denn es macht wirklich Spass ihn selbst zu entwerfen. Wenn Ihr allerdings so gar keine Lust habt könnt Ihr den Beutel auch online in meinem Shop bei Dawanda bestellen.

Der Link zu meinem Shop:

http://de.dawanda.com/user/Kruemelchen-Kathrin-Theil

_DSC4089_bearbeitet-2

Ich wünsche Euch viel Spass beim nähen und würde mich über Feedback sehr freuen, auch könnt Ihr gerne Bilder von euren selbstgenähten Kreationen hinterlassen.

Liebe Grüße 💜

Kathrin

Advertisements