Schlagwörter

, , , , , , , , , , , ,

Hello meine Lieben,

zum Herbst gehören für auf jeden Fall Kürbisse. Sie gehören zur Dekoration und auf den Tisch in jeglicher Form (Suppe, gebackener Kürbis…). Beim Stöbern nach neuen Deko-Ideen bin ich auf genähte Kürbisse gestoßen. Diese gehen ganz einfach und deshalb genau was für mich und eventuell auch was für Euch. Der Vorteil, wenn man nicht unbedingt orangene Kürbisse haben möchte, geht hier jede Farbe nach euer Wahl 😀.

Kürbismaterial

Ihr benötigt folgende Materialien:

  • Füllwatte
  • Stoffstücken
  • Schere
  • Lineal
  • passendes Dekoband
  • Nähnadel (hier gilt, je größer der Kürbis, desto länger die Nadel 😄)

Die Abmessungen vom Stoffstück sind ganz nach Wunsch. Allerdings muss die lange Seite des Stoffes immer doppelt so lang sein wie die kurze Seite. Der Stoff sollte auch diagonal zur Webrichtung zugeschnitten werden, da sonst die Falten nicht so schön liegen. Wenn das Rechteck ausgeschnitten ist, dann legt ihr den Stoff an den kurzen Seiten, rechts auf recht´s (schöne Seiten aufeinander) und näht es an der Seite zusammen…

Kürbis1

Noch auf der umgedrehten Seite, macht ihr an der einen offenen Seite ringsum einen Steppstich. Wenn ihr das geschafft habt, festziehen und verknoten.. Nun wenden und den „Kürbissack“ mit Füllwatte füllen. Ist das fertig, dann nochmal an der offenen Kante ringsum einen Steppstich machen, wieder zuziehen und festknoten.

Kürbis2

Jetzt kommt das Dekoband (Sisalband, Paketband) zum Einsatz und eine lange Nadel. In die Mitte der zusammengezogenen Enden wird die Nadel mit dem Band an einer Seite rein und an der anderen Seite wieder raus gezogen. Hier müsst ihr darauf achten gleich etwas fester zu ziehen, damit die Mitte leicht runter gedrückt wird (Kürbisform). Das macht ihr solange bis ihr einmal rum seit..

Kürbis3

Die Kürbisform sollte jetzt erkennbar sein. Nun nur noch einen geeigneten Kürbisstiel oben befestigen. Für den Strunk könnt ihr wieder euer Phantasie freien Lauf lassen. Ich habe Geschenkbänder genommen, andere Möglichkeiten wären allerdings auch gedrehte Stoffreste oder ein Stückchen Ast. Dann seit ihr FERTIG!

Kürbis4

Hier verlinke ich euch die Seite, wo ich diesen tollen einfachen Kürbis (Seidenfein Dekoblog) gefunden habe und bedanke mich gleichzeitig für die tolle Idee 😃.

Seil lieb gegrüßt 💜 & geniesst den wunderschönen Herbst 🍃

Unbenannt-3

Advertisements