Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ho ho ho meine Lieben,

oje, nur noch wenige Tage und es ist schon Heilig Abend. Die Adventszeit ist wieder viel zu schnell vergangen, noch viel schneller als letztes Jahr (geht ja nicht, fühlt sich aber so an 😀). Wir wollten noch sooo, so viel machen. 🙄

Aber das Wichtigste und Schönste zur Adventszeit haben wir genossen, viel Zeit gemeinsam beim Backen, Basteln von Tannenbäumen & Spielen…

Wir sind noch Anhänger der schriftlichen, auf dem Postweg zu verschickenden Weihnachtskarten, damit man was in der Hand hat und so 😃. Allerdings haben wir (Lea & ich, die Männer sind eher desinteressiert) uns für dieses Jahr etwas anderes gedacht und statt Weihnachtskarten, Adventszeit verschickt. In unserem kleinen Tütchen war ein Teelicht, Lebkuchenherzchen, ein Marzipantee und eine kleine Weihnachtsgeschichte. Die Beschickten dieser Tüte hatten somit alles für eine gemütliche halbe Stunde, zum Runterkommen und Entspannen. Unsere Großeltern haben sich sehr gefreut 🤗.

Adventszeit

Kekse oder Plätzchen backen darf natürlich während der Adventszeit auch nicht fehlen. Die Leckersten waren dieses Jahr unsere Marzipankissen (ja, wir stehen auf Marzipan, Marzipantee habe ich sogar neben Chai das gesamte Jahr im Haus ☺️). Die waren so lecker und sind (wie bei mir üblich) einfach und schnell. Hierfür benötigt man nur einen Mürbeteig und eine leckere Marzipanmasse. Meine bestand aus Rohmarzipan 300g, 2 Eiweiß und Bittermandelaroma. Alles zu einer glatten Masse verrühren und auf den Mürbeteig verteilen. Der Teil wird dann gerollt und in 2 cm Stückchen geschnitten und auf´s Backblech verteilt. Bei meinem Backofen waren die Kissen 14 min bei 180 Grad Umluft. Mmmhhh….wenn ihr das Riechen könntet…

Marzipankissen

Meine nächste Adventsbeschäftigung war ein Dreieckstuch. Ich habe viele Schals, genug Schals, was mir fehlte war ein warmes Dreieckstuch. Bei Dawanda gab es eine Anleitung für das Einfachste Tuch, da werde ich das mal probieren! Da stand allerdings was von 3 Stunden & Fertig. Aber selbst mit einiger Strickerfahrung, habe ich das nicht in drei Stunden geschafft, eher 3 Tage! Aber einfach war es und wie ich finde, ist es auch sehr schön geworden 😚.

Tuch

Vor ein paar Tagen haben sich Lea und ihre Freundinnen dann noch zum gemeinsamen Weihnachtsgeschenke basteln getroffen, weil gemeinsam macht alles viel mehr Spass 😂 und ist ausserdem viel Lustiger! Heraus kamen süße kleine Bäumchen, die wunderbar einfach sind. Die Gläschen wurden mit Bastelkleber eingestrichen & mit Zucker bestreut (man kann auch Salz nehmen) und sahen aus wie von Kristallsternchen verziert. Die Bäumchen sind einfache Dreiecke, die wahlweise mit Perlen oder Zierstreifen versehen wurden. Dann werden sie mit Holzstäbchen in die Styropormasse gesteckt und mit kleinen Papierschneesternen verziert. Ich finde die Mädchen werden immer geschickter 😀 und es ist ihnen wirklich gut gelungen (😂 kleiner Insider, Lea, An. & Lil. wissen was ich meine).

Lea Tanne1

Tannen3

Tann1

Noch was süßes was ich euch nicht vorenthalten wollte. Unsere Katze Lilli wollte dieses Weihnachten auch auf Nummer sicher gehen und hat sich in aller Ruhe mit der Weihnachtsmaus über ihre Wünsche ausgetauscht 😹. Damit auch ja genug Leckerchen und Tunfisch unterm Baum liegen 🐟. Als ob ich das jemals vergessen würde ☺️, die kleine Mieze war doch sooo lieb, glaub ich zumindest, mir ist jedenfalls nicht´s ins Auge gesprungen….

Lilli Wir wünschen Euch einen schönen 4. Advent & seid ganz lieb gegrüßt 💜

Lea &

Unterschrift

Advertisements